ÜBER MICH

 

 

 

Ich bin 1955 in der Innerschweiz geboren und im schönen Urnerland aufgewachsen. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und war einige Jahre als Familienfrau tätig.

 

Im 2000 habe ich mich zur Waldspielgruppenleiterin ausbilden lassen und habe im gleichen Jahr abgeschlossen. Danach habe ich mit grossem Elan meine eigene Waldspielgruppe in Altdorf aufgebaut und diese 10 Jahre geführt. Rituale mit den Kindern im Wald zu feiern war für mich etwas Selbstverständliches und hat mich und die Kinder sehr bereichert.

 

Im 2010 konnte ich durch das Seminar "Weg ins Licht"  in die Tiefe meiner Selbst eintauchen und einige Erkenntnisse für meinen spirituellen Weg erkennen.

 

Im 2011/2012 habe ich meiner Sehnsucht in eine schamanische Ausbildung einzutauchen  endlich Raum gegeben. Während einem Jahr, mit den Ausbildungseinheiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter durfte ich durch Sinchota sehr vieles lernen. Dadurch bin ich durch sehr viele Höhen und Tiefen meiner selbst gewandert, konnte Altes loslassen und neues Schöpfen. 

 

Seit 2012 bin ich in der Sterbebegleitung tätig. Menschen auf diesem Weg und Übergang zu begleiten erfüllt mich mit grosser Dankbarkeit.

 

Im 2013 hat mich der Schulungsweg zur Erdschamanin förmlich gerufen. Durch diesen Weg wurde ich an meine Wurzeln erinnert. Ich kann meine Erd-Rituale wieder neu schöpfen, in meinen Lebensweg einfliessen lassen, Menschen und Erde begleiten und unterstützen.

 

Im 2016 habe ich mich an der Fachschule für Rituale, für die Ausbildung zur Ritual-Fachfrau eingeschrieben. Mit viel Freude und Elan durfte ich ab Herbst, auf dem Ausbildungsweg  meine eigenen Spuren als Ritual-Fachfrau finden. Nun schliesse ich das Ausbildungsjahr im November 2017 mit Zertifikat ab. Meine Fähigkeiten und Qualitäten wurden durch die Ausbildung bei der Fachschule für Rituale gefördert und ergänzt.

 

Im 2018  vertiefe im mich in Abschieds-Ritualen und schreibe dazu eine Diplomarbeit, mit dem Thema vom Abschied zum Neubeginn. Durch diese Arbeit konnte ich meine Potenziale für Abschieds-Rituale erweitern  und mir ein gutes Fundament in Beratung, Planung und  Umsetzung erarbeiten.  Am 10.11.2018  wurde mir mein Certificate of Advanced Studies CAS  in Ritualbegleitung  von der Fachschule für Rituale überreicht.

 

Als Ritual-Fachfrau begleite ich Sie bei Lebensübergängen, Abschiedsfeiern, Abdankung, Urnenbeisetzung unabhängig von Konfession. Mit Natur-Ritualen  begleite  und führe ich Sie in Rituale für Mutter Erde ein, wo sehr gut zu spüren ist, dass wir Menschen durch diese Rituale tief in uns Eintauchen können und vieles transformiert wird.

 

Mit meiner Herzlichkeit kann ich mich sehr gut in die Bedürfnisse der Menschen hinein fühlen und sie in verschiedensten Lebensphasen liebevoll begleiten.

 

Sehr gerne begleite ich Sie im Raum Zentralschweiz (Uri, Schwyz, Nid- und Obwalden, Luzern, Zug)